Blog

  • Irina Werning – Back to the Future

    Die argentinische Fotografin Irina Werning läßt in ihrem Projekt „Back to the Future“ Menschen aus aller Welt Posen ihrer Fotos aus der Kindheit und Jugend nachstellen.


    Irina Werning

  • John Olsen

    John Henry Olsen ist ein australischer Künstler, der sich in seinen Werken vornehmlich mit der Darstellung von Landschaften beschäftigt.

    Zu seinen bekanntesten Werken zählt das 21 Meter lange und drei Meter hohe Wandgemälde „Salute to Five Bells“ im Konzertsaal der Oper von Sydney, das vom gleichnamigen Gedicht des Lyrikers Kenneth Slessor inspiriert ist.


    Tribute to John Olsen: John Olsen

  • Dawning Crow – Illustrationen

    Sehr spezielle und schöne Illustrationen von Kathy Lam, mit dem gewissen Etwas.


    Mehr davon auch unter: Dawning Crow

  • Amber Locke

    Wunderschöne, phantasievolle Arrangements aus Obst und Gemüse.





    Mehr davon auch unter: AMBA Living

  • Matthew Picton

    Wunderschöne Stadtskulpturen aus Papier in beeindruckender Detailschärfe, erstellt vom englischen Künstler Matthew Picton. Unter seinen Werken finden sich London, Jerusalem, Las Vegas, New York und Dresden. Oft stellt Picton eine Version vor und nach einer Katastrophe her; im Falle von z.B. Dresden vor und nach den Bombenangriffen im 2. Weltkrieg.

    Für seine Arbeiten verwendet er hauptsächlich Papier, das einen Bezug zum jeweiligen Ort hat, wie z.B. Bücher oder Filmfotos. Alle bisher von Picton hergestellten Städte können auf seiner Webseite bewundert werden.





    Matthew Picton

  • Josh Cooley

    Josh Cooley illustriert Szenen seiner nicht jugendfreien Lieblingsfilme im Stile von Kinderbüchern.





    Josh Cooley

  • Japanese TRON Light Suit Dance

  • Blütenzauber

    Die floralen Arrangements dieser zwei Floristen sind keine einfachen Gestecke,
    sondern vergängliche Kunstwerke.


    Thierry Boutemy


    Mark Colle

  • Speisekarten Kunst

    Sammlung von toll gestalteten Speisekarten aus der ganzen Welt:

    art of the menu